Herzlich willkommen!

Wir freuen uns darauf, mit unserer Text- und Verlagsagentur auch für Sie kreativ zu sein. 

Für ein Magazin. Eine Imagebroschüre. Eine Website.  

Oder Ihren Facebookauftritt. 

Für Ihren Pressetext. Oder einen kurzen Claim.

Für ein individuelles Buch. Oder eines aus der Region.

Und vieles mehr. Hauptsache, es ist einfach anders.

Jetzt online: Das Video der neuen Autorengruppe

"Die SchreibWeisen"

378 Dinge, die man über Remscheid wissen muss

Der Remscheid-Bestseller bereits in 2. Auflage

NEU: Tote und andere Entdeckungen.

Letzte Lesung: Montag, 5.12.1, Stadtbücherei in Hückeswagen

Schöne Seiten: ENGELBERT

Ausgaben Remscheid, Solingen und EN-Süd sind zu haben.

Drei Ausgaben mit spannenden Geschichten aus Solingen, Remscheid und dem Ennepe-Südkreis und allerleI Prominenz: FDP-Chef Christian Lindner im Exklusiv-Interview zum Beispiel.

 Morde und andere Gemeinheiten goes You Tube 

 

Unter Termine finden Sie weitere Veranstaltungen.

Aus Spannung gemacht: 

Unsere aktuellen Buchtitel

Morde und andere Gemeinheiten

Die Oberberg-Anthologie in zweiter Auflage!

13 oberbergische Städte

13 schaurig-schöne Geschichten. 

 

Der oberbergische Bestseller: Die 2. Auflage jetzt im Handel

 

Das Oberbergische Land: Wunderschöne Natur, schier endlose Wälder, viele schöne kleine Städte. Und natürlich: allerlei düstere Gestalten, die ihr Unwesen treiben ... „Morde und andere Gemeinheiten“ erzählt davon – in 13 schaurig-schönen Kurzgeschichten aus allen 13 oberbergischen Städten und Gemeinden.

 

 Mit Geschichten der regionalen Autoren Oliver Buslau, Irmgard Hannoschöck, Daniel Juhr, Christine Kaula, Daniel Kohlhaas, Martin Kuchejda, Frank Merken, Michael Schreckenberg und Andreas Wöhl. Das beliebte Krimi- und Spannungsvergnügen aus dem Oberbergischen Land in zweiter Auflage!

 

Morde und andere Gemeinheiten: Krimi-Anthologie

ISBN: 978-3-942625-22-7

272 Seiten Broschur

Preis 9,90 Euro

Nomaden von Michael Schreckenberg

Nominiert für den Deutschen Phantastikpreis 2016!

Michael Schreckenberg ist zurück in der Finderwelt.

 

Was ist geworden aus der Gruppe, die zu Beginn des Romans "Der Finder" nicht den Weg zurück zu den Wurzeln gesucht hat? Aus jenen Menschen, die mit Bus und Auto auf eine gefahrvolle Reise durch eine leere Welt gingen? Michael Schreckenberg erzählt es dir. "Nomaden" nimmt dich auf über 500 Seiten wieder mit in die faszinierende Finderwelt. Und erzählt dir die Geschichte der Reisenden, die vom entvölkerten Leverkusen aus aufbrechen. Über Köln nach Düsseldorf. Von dort in den Westerwald. Am Ende Richtung Norden, Richtung Meer. Immer auf auf der Suche. Immer auf dem Flucht vor den unberechenbaren Wesen der Wälder. Immer mit der Hoffnung auf eine Zukunft. 

 

Nomaden: Michael Schreckenbergs literarische Rückkehr in die Finderwelt nach seinem sensationellen Romandebüt "Der Finder". Nominiert für den Deutschen Phantastikpreis!

 

Nomaden: Endzeit-Roman

ISBN: 978-3-942625-17-3

512 Seiten Broschur

12,99 Euro

Hie geht's zum Nomaden-Buchtrailer

Feuerengel von Wibke Seifert

Die etwas andere Heimatnovelle aus Gevelsberg und Hagen

Die Vergangenheit ist nie vorbei. Und immer wieder muss man in sie zurückkehren, um zu verstehen, warum die Dinge sind, wie sie sind. So wie Katrin, die ihren kranken Vater besucht, und zum ersten Mal wirklich erfährt, wie es war, damals, im Zweiten Weltkrieg, als sich für ihre Familie in Hagen und Gevelsberg alles veränderte.

 

In ihrer autobiografischen Novelle nimmt Wibke Seifert, selbst in Gevelsberg aufgewachsen, den Leser mit auf eine berührende Reise in eine düstere Zeit, die den Leser sofort gefangennimmt. Und dann nicht mehr loslässt.

 

 

Jetzt im Buchhandel erhältlich 

Preis: 7,95 Euro

Mordsbrocken

Neue Krimis aus dem Westerwald und der Lahnregion

In Bad Ems gibt es überdurchschnittlich viele Tote mit einem Einschussloch in der Stirn, was einem Statistiker gewaltig gegen den Strich geht ...

Ein Maskenmann versetzt die Frauen in Bad Marienberg reihenweise in Angst und Schrecken ... In Malberg eskaliert ein Streit unter Eheleuten ...

Auch in Betzdorf, Herold, Koblenz, Limburg, Montabaur, Neuwied und Westerburg wird es kriminell spannend.

 

Verantwortlich für diese Taten sind die folgenden Autorinnen und Autoren: Oliver Buslau, Christiane Fuckert, Carsten Gerz, Christoph Kloft, Micha Krämer, Manuela Lewentz, Hermann Josef Roth, Michael Schreckenberg,  Kristina Seibert und Martin Vollmer.

 

 

Jetzt neu im Buchhandel 

Preis: 9,90 Euro